Studieneingangsphase

Aus CHE-Ranking MethodenWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Indikator
Gesamtergebnis Unterstützung am Studienanfang
Definition

In diesem Indikator werden verschiedene Aspekte zu Beratungs- / Orientierungsmöglichkeiten bzw. Möglichkeiten der Begleitung, Individualisierung und zeitlichen Flexibilisierung (angehende) Studierende in den verschiedenen Phasen des Studieneinstiegs zusammengefasst. Für die drei Phasen vor Studienbeginn, zum Studieneinstieg sowie in ersten Studienjahr gibt es Punkte für verschiedene Angebote, die jeweils für die einzelnen Phasen sowie insgesamt Ranggruppen zugeordnet werden.

Datenherkunft Befragung der Fachbereiche
Art des Indikators Gerankt: Rating-Indikator Studieneingangsphase, Rating-Verfahren



In diesem Indikator werden verschiedene Aspekte zu Beratungs- / Orientierungsmöglichkeiten bzw. Möglichkeiten der Begleitung, Individualisierung und zeitlichen Flexibilisierung (angehende) Studierende in den verschiedenen Phasen des Studieneinstiegs zusammengefasst. Für jede angegebene Beratungs-/Orientierungsmöglichkeit aus der Vorgabe im Fragebogen wird ein Punkt vergeben. Ein zusätzlicher Punkt in jeder Phase wird für sonstige vom Fachbereich aufgeführte Maßnahmen vergeben, sofern sie nicht mit den bereits vorgegebenen identisch sind.

1. Vor Studienbeginn (8 Items)

Informationsveranstaltungen für Schüler (Tag der offenen Tür, Lernlabore, Elternabende...)
Schnupperstudium, Mitarbeit von Schülern an Projekten
Brückenkurse, Vorkurse, Vorsemester, Studienvorbereitung
Obligatorischer Eignungstest vor Studienaufnahme
Obligatorisches oder freiwilliges self assessment
Individuelles Coaching
Pflichtberatungsgespräche
Sonstiges


2. Zum Studieneinstieg (14 Items)

Einführungstage, -woche, Rallye zur Information/Orientierung
Projektorientierter Studieneinstieg
Semestereinführung durch die Fakultät
Semestereinführung durch die Fachschaft
Hilfe bei der Vernetzung der Studierenden
Leitfaden/Plattform: "wo finde ich welche Information"
Räumlich vorhandenes fachliches Lernzentrum
Virtuelles offenes Lernzentrum (z.B. Lernplattformen, Moodle)
Angebote für studienrelevante Kompetenzen (Schreibwerkstatt, Selbstorganisation)
Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs)
Studentische Mentoren, Tandems, Buddies
Pflichtberatungsgespräche
Hilfe bei der Studienverlaufsplanung
Sonstiges

3. Im ersten Studienjahr (13 Items)

Studieneingangskoordinator
Begleitprogramme/Transferwochen für ausländische Studierende
Professorale Mentoren (auch Doktoranden, Postdocs)
Studentische Mentoren
Kolloquien
Variierung der Lerninhalte gemäß individueller Bedarfe
Individuelle Anpassung der Lerninhalte durch digitale Lehrangebote
Geregelte Studiendauer gemäß individueller Bedürfnisse (z.B.: Bachelor+, 6+ und 7-/8-Semesteroption, u.ä.)
Interdisziplinärer Studieneinstieg (z.B. MINT-Eingangsjahr mit späterer Spezialisierung auf ein Fach, studium generale, u.ä.)
Begleitete Selbstreflexion des Kompetenzerwerbs/Lernfortschritts (Portfolio, Logbuch)
Semesterbegleitende Rückmeldung des Lernerfolgs (Zwischentests, individuelle Korrekturen/Besprechungen)
Pflichtberatungsgespräche
Sonstiges



Für jeden Abschnitt wurden die Fachbereiche nach Punkten per Quartilseinteilung in drei Gruppen aufgeteilt:

Gruppe Punkte
Spitzengruppe 1. Quartil (entspricht den 25% Fachbereichen mit der höchsten Punktzahl)
Mittelgruppe 2. und 3. Quartil
Schlussgruppe 4. Quartil (entspricht den 25% Fachbereichen mit der niedrigsten Punktzahl)


Zusätzlich wird jeder Fachbereich in eine zusammenfassende Rangruppe einsortiert:

Gruppe Punkte
Spitzengruppe insgesamt mindestens zweimal Spitzengruppe in den drei Phasen und höchsten einmal Mittelgruppe.
Schlussgruppe insgesamt mindestens zweimal Schlussgruppe in den drei Phasen und höchsten einmal Mittelgruppe.
Mittelgruppe insgesamt alle übrigen


Persönliche Werkzeuge