Archiv
2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | Alle

News vom 15.12.2009
„Vielfalt als Chance“ – Soziale Heterogenität der Studierenden steht im Fokus eines 2010 startenden Großprojekts

Nicht nur die aktuellen Bildungsstreiks weist darauf hin, dass in manchen Bereichen der Hochschullandschaft ein kultureller Wandel nötig wird. Auch der demographische Wandel erfordert einen anderen Umgang als bisher mit der Ressource Bildung. „Vielfalt als Chance“ - unter dieser Losung fördert die Bertelsmann Stiftung jetzt ein neues Großprojekt, das sich mit der Heterogenität der Studierenden befasst und untersucht, welche Lerntypen an den Hochschulen repräsentiert sind und welche Handlungsempfehlungen für Studium, Lehre sowie Service und Beratung von Studierenden daraus folgen sollten. Der Blick soll sich dabei nicht so sehr auf die möglichen Defizite von Einzelnen richten, sondern auf die bisher oft verkannten Potentiale, die sich aus Heterogenität ergeben können.mehr

News vom 07.12.2009
Vielfalt als Chance – Soziale Heterogenität der Studierenden steht im Fokus eines neuen Großprojekts

Nicht nur die aktuellen Bildungsstreiks, sondern auch der demographische Wandel, zwingt zu einem kulturellen Wandel innerhalb der Hochschullandschaft. „Vielfalt als Chance“ - unter dieser Losung fördert die Bertelsmann Stiftung jetzt ein neues Großprojekt, das sich mit der Heterogenität der Studierenden befasst, dabei untersucht welche Lerntypen an den Hochschulen repräsentiert sind und welche Handlungsempfehlungen für Studium, Lehre sowie Service und Beratung von Studierenden daraus folgen sollten. Der Blick der Forschenden richtet sich dabei nicht auf die möglichen Defizite von Einzelnen, sondern auf deren verkannte Potentiale.mehr

News vom 04.12.2009
Tagung „Aber bitte mit Familie – Hochschulen im Wandel“ präsentiert best practice-Ergebnisse

Was tun Hochschulen, die ihre Familienfreundlichkeit verbessern wollen? Acht Hochschulen, die im Mai 2008 beim Wettbewerb „Familie in der Hochschule“ ausgezeichnet worden sind, präsentieren am 15. und 16. März 2010 im Berliner Harnack Haus ihre Erfahrungsberichte und Ergebnisse, die auch an anderen Hochschulen Schule machen könnten. Initiiert wurde das Programm von der Robert Bosch Stiftung, dem Beauftragten der Bundesregierung für die neuen Länder sowie dem CHE Centrum für Hochschulentwicklungmehr

News vom 26.11.2009
BAföG muss familienfreundlicher werden

Familienfreundlichere BAföG-Regelungen fordert der best practice-Club „Familie in der Hochschule“, ein Zusammenschluss von 8 besonders familienorientierten Hochschulen. Ein Positionspapier konkretisiert Veränderungsvorschlägemehr

News vom 19.11.2009
Hochschulsteuerung braucht Verantwortungskultur

Zwei Tage setzten sich 80 Personen aus Wissenschaft, Hochschulmanagement und Ministerien kontrovers darüber auseinander, inwieweit die Einführung neuer Managementinstrumente wie z.B. die leistungsorientierte Mittelzuweisung und neuer Entscheidungsorgane wie vor allem Hochschulräte die institutionelle Eigenverantwortung der Universitäten und Fachhochschulen tatsächlich gestärkt hatmehr

News vom 19.10.2009
Duales Studium: Fachkräftemangel zwingt zu Strukturreformen an Hochschulen

In Zeiten von Wirtschaftskrise und Fachkräftemangel optieren insbesondere die ehemaligen Berufsakademien in Baden-Württemberg für Duale Studiengänge. CHE Consult hat jetzt in einer Studie ermittelt, welche Studiengänge und -modelle dabei angeboten werden. mehr

News vom 22.09.2009
Nicht das Abitur ist entscheidend – Anhörung im Landtag in NRW zum „Studium ohne Abitur“

Die Landtagsfraktion der SPD in Nordrhein-Westfalen hat einen Antrag zur Öffnung des Hochschulzugangs gestellt. CHE Consult war als Sachverständige zur Anhörung eingeladen und gab auch eine schriftliche Stellungnahme ab. mehr

News vom 13.07.2009
Keine Exzellenz ohne Gender Management

Spätestens seit der Verabschiedung der gleichstellungsorientierten Forschungsstandards durch die DFG ist Gender Management an den Universitäten unverzichtbares Profilmerkmal. Die Universität Stuttgart hat nun mit Unterstützung von CHE Consult ein Konzept zum Gender Management entwickelt.mehr

News vom 07.07.2009
Stolz auf Vielfalt? CHE Consult untersucht Diversity-Regelungen für Hochschulen in den Nachbarstaaten

Der demographische Wandel, der Bologna Prozess und damit eine Globalisierung des hochschulischen Bildungsangebots werden dazu führen, dass die Heterogenität der Studierendenschaft überall in Europa weiter zunimmt. Wie sind die Nachbarländer Deutschlands auf diese Entwicklung vorbereitet? Was sich aus europäischen Beispielen dazu lernen lässt, zeigt jetzt eine aktuell erschienene Studie von CHE Consultmehr

News vom 27.05.2009
Tagung „Vielfältige Exzellenz“ rückt alternative Profilierungsstrategien in den Blickpunkt

Neben der Forschungsexzellenz braucht eine ausdifferenzierte Hochschullandschaft positive Anreize auf verschiedenen „Märkten“. Alternative Hochschul-Profile sollten nicht als „zweitklassig“ wahrgenommen, sondern selbstbewusst vertreten und von staatlicher Seite gefördert werdenmehr

Druckversion

Ansprechpartnerin
Petra Giebisch
Petra Giebischmehr
Telefon: 05241 9761-38
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Petra.Giebisch@che.de
 
Assistenz:
Vanessa Henrichsmehr
Telefon: 05241 9761-39

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2015Sitemap