CHE Ranking
     
CHE Hochschulranking
Methodik
Service
Beiräte
Projektteam
Ergebnisse auf ZEIT.de
FAQ
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Ranking Qualitätssiegel

IREG

News vom 22.10.2008

CHE-Ranking 2009: Die Studierendenbefragung hat begonnen

Im Rahmen der Untersuchungen zum CHE-HochschulRanking 2009 hat nun die Studierendenbefragung begonnen. In diesen Wochen versenden die Immatrikulationsämter der beteiligten Hochschulen für das CHE Passwortbriefe an Studierende der in diesem Jahr zu untersuchenden Fächer: Informatik, Technische Informatik, Mathematik, Geographie, Geowissenschaften, Physik, Chemie, Biologie, Humanmedizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Pflegewissenschaften und Sportwissenschaft. Die Passwortbriefe enthalten einen individuellen Zugangscode, mit dem die Studierenden bis Mitte Dezember auf den Online-Fragebogen zugreifen und die Studienbedingungen an ihrer Hochschule beurteilen können.

Nicht nur in Deutschland werden die Studierenden befragt: Auch Studierende an ausländischen Hochschulen die für deutsche Abiturientinnen und Abiturienten ebenfalls interessant sind (z.B. in den Niederlanden) geben ihre Urteile ab.

Bis Ende Oktober läuft noch die ProfessorInnenbefragung. Hier beurteilen die Professorinnen und Professoren die deutsche Hochschullandschaft und ihre eigene Lehr- und Forschungssituation.

In einigen Fächern findet ab November eine AbsolventInnenbefragung statt. Absolventinnen und Absolventen bewerten rückblickend ihr Studium und geben Aufschluss darüber, wie gut sie durch das Studium auf das Berufsleben vorbereitet wurden.

In der Fachbereichsbefragung wurden fächerspezifische Fakten zu den Forschungsaktivitäten und zur Lehre an der jeweiligen Hochschule erfragt. Die Fachbereichsbefragung ist derzeit geschlossen und die Daten werden vom CHE geprüft. Ende November wird der Fragebogen wieder geöffnet und die Fachbereiche können noch einmal Korrekturen und Ergänzungen vornehmen.

Die Befragung zur Erhebung hochschulzentraler Daten bei der Hochschulverwaltung wird in dieser Woche an die Ansprechpartner des Vorjahres verschickt. Auch diese Befragung findet online statt.

Gegen Ende des Jahres werden die Datenerhebungen dann weitestgehend abgeschlossen sein, so dass Anfang des neuen Jahres mit der Auswertung der Daten begonnen werden kann.


Weitergehende Informationen finden Sie in der angegebenen Publikation.

Publikation zu dieser News

Druckversion

Profilschärfung CHE Ranking
Fragen und Antworten zur Profilschärfung des CHE Rankings (pdf)

Ansprechpartnerin
Petra Giebisch
Petra Giebischmehr
Telefon: 05241 9761-38
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Petra.Giebisch@che.de
 
Assistenz:
Vanessa Henrichsmehr
Telefon: 05241 9761-39

Thema

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum