CHE Ranking
     
CHE Hochschulranking
Methodik
Service
Beiräte
Projektteam
Ergebnisse auf ZEIT.de
FAQ
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Ranking Qualitätssiegel

IREG

News vom 24.05.2006

Vorbereitungen zum Ranking 2007 beginnen

Bereits vor der Publikation des CHE-HochschulRankings 2006 am 4. Mai 2006 haben die Vorarbeiten zum Ranking 2007 begonnen, für das in diesem Jahr die Geisteswissenschaften (Germanistik, Anglistik, Romanistik, Geschichte, Erziehungswissenschaft), die Psychologie und die Ingenieurwissenschaften untersucht werden. Zum bisherigen Fächerspektrum kommt die Romanistik als neues Fach hinzu.

Am 4./5. April sowie am 10. Mai tagten trinational (D, AUS, CH) zusammengesetzte Fachbeiräte, die das CHE bei der Konzeption der neuen Untersuchung unterstützen.

Vor einigen Tagen wurden die Leitungen der in diesem Jahr untersuchten Hochschulen über die neue Untersuchung unterrichtet, und um die Nennung der einzubeziehenden Fachbereiche, eines hochschulweiten, zentralen Koordinators für die Befragungen sowie eines Ansprechpartners für die Abwicklung der Studierendenbefragung gebeten.

Die einbezogenen Fakultäten und Fachbereiche werden Mitte Juni um erste Daten gebeten – um die zu untersuchenden Studiengänge sowie die Namen von ProfessorInnen und weiteren WissenschaftlerInnen, die für die Professorenbefragung bzw. für bibliometrische Analysen notwendig sind.


Druckversion

Profilschärfung CHE Ranking
Fragen und Antworten zur Profilschärfung des CHE Rankings (pdf)

Ansprechpartner
Cort-Denis Hachmeister
Cort-Denis Hachmeistermehr
Telefon: 05241 9761-35
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: cort-denis.hachmeister
@che.de
 
Assistenz:
Vanessa Henrichsmehr
Telefon: 05241 9761-39

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum