CHE Hochschulranking
Methodik
Service
Beiräte
Projektteam
Im Blickpunkt
Ergebnisse auf ZEIT.de
FAQ
20 Jahre CHE Hochschulranking
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Ranking Qualitätssiegel

IREG

Im Blickpunkt

Für das CHE Ranking werden Fakten über Fachbereiche, Hochschulen und Hochschulorte sowie Urteile von Studierenden und Professorinnen und Professoren ermittelt. Daraus entstehen pro Fach bis zu 30 gerankte Indikatoren. Darüber hinaus werden viele weitere Informationen, zum Beispiel studentische Wohnformen, als nicht gerankte, zusätzliche Information ausgewiesen.

Um die Vielfalt der im Ranking enthaltenen Informationen aufzuzeigen und ausgewählte Ergebnisse noch einmal eingehender und detaillierter zu betrachten, hat das CHE die Reihe „Im Blickpunkt" gestartet. Einzelne Indikatoren oder Indikatoren-Gruppen werden in Sonderauswertungen eingehender vorgestellt.


Zuletzt erschienene Papiere

Verkehrsmittel für den Weg zur Hochschule (09/2018)

Das Auto verliert unter Studierenden als Verkehrsmittel an Bedeutung: Nur noch ein Viertel der Studierenden fährt regelmäßig mit einem Kfz zur Uni oder FH. Im Jahr 2003 steuerte noch jeder Dritte seine Alma Mater motorisiert an. Besonders in Großstädten nutzen mittlerweile teilweise über 80 Prozent öffentliche Verkehrsmittel. Als Fahrradstädte sind weiterhin Greifswald und Münster bestens aufgestellt. Eine aktuelle Auswertung aus dem CHE Hochschulranking beleuchtet die von den Studierenden für den Weg zu ihrer Hochschule genutzten Verkehrsmittel im Zeitvergleich der Jahre 2003 und 2018.

Im Blickpunkt: Verkehrsmittel für den Weg zur Hochschule (pdf)mehr

Studiendauer (08/2018)

Seitdem es Bachelor und Master gibt schafft ein größerer Anteil der Studierenden an Universitäten den Abschluss in angemessener Zeit. Dabei zeigen sich Unterschiede je nach Fach: Im Fach Mathematik steigerte sich der Anteil der Studiengänge in der Spitzengruppe von 18 auf 75 Prozent, auch das Fach Bau- und Umweltingenieurwesen konnte den Anteil in der Spitzengruppe deutlich erhöhen. Im Fach Soziale Arbeit an Fachhochschulen ist die Spitzengruppe auf 83 Prozent gestiegen, im Fach Architektur lag kein Fachbereich mehr in der Schlussgruppe. Dies zeigt ein Vergleich von Daten aus dem CHE Hochschulranking von 2003 bis 2005 und 2015 bis 2017.

Im Blickpunkt: Studiendauer im CHE Hochschulranking (pdf)mehr
Druckversion

Profilschärfung CHE Ranking
Fragen und Antworten zur Profilschärfung des CHE Rankings (pdf)

Ansprechpartner
Cort-Denis Hachmeister
Cort-Denis Hachmeistermehr
Telefon: 05241 9761-35
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: cort-denis.hachmeister
@che.de
 
Assistenz:
Tina Schürmannmehr
Telefon: 05241 9761-39

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2018Sitemap   Datenschutz   Impressum