CHE Ranking
     
CHE Hochschulranking
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Ranking Qualitätssiegel

IREG

News vom 28.06.2007

Auf zum CHE-Ranking 2008: Die Vorbereitungen starten

Für das CHE-HochschulRanking 2008 werden die rechts-, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Fächer sowie die Medien-Studiengänge aktuell untersucht. Die Informationen über den Ablauf sind den Hochschulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zugegangen, erste Daten werden bereits erhoben.

Zur Vorbereitung der verschiedenen Teilerhebungen werden in einem ersten Schritt gemeinsam mit den Hochschulen die entsprechenden Ansprechpartner, einzubeziehenden Fakultäten/Fachbereiche und Studiengänge aktualisiert. Darüber hinaus werden zur Vorbereitung einer Analyse der Publikationsaktivitäten, sofern sie für das Fach vorgesehen ist, sowie der Befragung der Hochschullehrer Angaben zum wissenschaftlichen Personal erhoben. An Universitäten werden darüber hinaus weitere Einrichtungen der Hochschule ermittelt, die ebenfalls Forschung in den zu untersuchenden Fächern betreiben.

Nachdem in den vergangenen Jahren bereits in einzelnen Fächern Pilotprojekte durchgeführt worden sind, ist in diesem Jahr nun vorgesehen, die Angaben im Hochschulranking in allen Fächern um die Perspektive von Absolventen zu ergänzen. Zur Vorbereitung einer Absolventenbefragung werden die Fachbereiche um die Angaben von Rahmendaten gebeten.

Zwischen August und Oktober starten dann die eigentlichen Erhebungen bei den Fachbereichen sowie die Befragungen der Studierenden, der Professorinnen und Professoren. Gegen Ende des Jahres werdend die Datenerhebungen abgeschlossen sein, die neue Ausgabe des CHE-HochschulRankings wird dann im Frühjahr 2008 veröffentlicht werden.


Druckversion

Ansprechpartnerin
Petra Giebisch
Petra Giebischmehr
Telefon: 05241 9761-38
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Petra.Giebisch@che.de
 
Assistenz:
Vanessa Henrichsmehr
Telefon: 05241 9761-39

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum