CHE Ranking
     
CHE Hochschulranking
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Ranking Qualitätssiegel

IREG

Pressemitteilung vom 13.10.2006

CHE gratuliert den Exzellenz-Universitäten

Die „Zukunftskonzepte“ der Universität Karlsruhe (TH), der LMU München und der TU München haben sich in der Königsklasse der Exzellenzinitiative durchgesetzt. Auf die Auswahl verständigte sich der zuständige Bewilligungsausschuss aus Wissenschaft und Politik in Bonn. Durch die Förderung der Konzepte soll die universitäre Spitzenforschung in Deutschland ausgebaut und international konkurrenzfähiger werden.

Neben der Förderung in der so genannten dritten Förderlinie „Zukunftskonzepte“ werden Graduiertenschulen und so genannte Exzellenzcluster gefördert. Die Fördergelder werden vom Bund und den Ländern aufgebracht, wobei der Bund 75 Prozent der Mittel zur Verfügung stellt. Die Förderung läuft über fünf Jahre. Das CHE gratuliert allen Universitäten, die im Wettbewerb erfolgreich waren.

Die Exzellenzuniversitäten, die sich in der dritten Förderlinie durchgesetzt haben, haben in ihren Anträgen überzeugende Zukunftsperspektiven entwickelt. Sie können allerdings jetzt schon auf gute Forschungsleistungen verweisen, wie das CHE-ForschungsRanking zeigt. Alle drei Universitäten zählen zur Gruppe der forschungsstarken Universitäten im CHE-ForschungsRanking.

In Karlsruhe sind die Fächer Chemie, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau und Physik in der Gruppe der forschungsstarken Fächer. Die TU München glänzt gleich in sieben Fächern (Biologie, BWL, Chemie, Elektro- und Informationstechnik, Mathematik, Maschinenbau und Physik), die LMU mit acht (Anglistik, Biologie, BWL, Chemie, Erziehungswissenschaft, Geschichte, Medizin und Physik).

Die Ergebnisse des CHE-ForschungsRankings basieren auf den umfangreichen Datenerhebungen des CHE-HochschulRankings, dem umfassendsten und detailliertesten Ranking deutschsprachiger Hochschulen.


Druckversion

Ansprechpartner
Cort-Denis Hachmeister
Cort-Denis Hachmeistermehr
Telefon: 05241 9761-35
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: cort-denis.hachmeister
@che.de
 
Assistenz:
Vanessa Henrichsmehr
Telefon: 05241 9761-39

Links
CHE-HochschulRankingmehr

CHE-ForschungsRankingmehr

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum