CHE Ranking
     
CHE Hochschulranking
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Ranking Qualitätssiegel

IREG

News vom 21.12.2004

Internationales Lob für CHE-Ranking

"The CHE-Ranking is the best I´ve ever seen." So fasste der Chairman der von der UNESCO eingerichteten IREGroup (International Ranking Experts), Jamie Merisotis, die Ergebnisse des ersten Workshops dieser Vereinigung zusammen.

Vorgestellt und diskutiert wurden am 10./11. Dezember in Washington eine Reihe nationaler Rankings, darunter das CHE-Ranking, sowie die weltweiten Rankings der Universität Shanghai und des Times Higher Education Supplement.

Bereits im Frühjahr hatte eine Analyse von Hochschulvergleichen weltweit, durchgeführt vom ehemaligen Rektor der Unviersität Laval (Kanada) ebenfalls eine deutliche Spitzenstellung ergeben: "The system used by CHE to evaluate universities is probably the best model available in the world of higher education." (Quality Assurance: A Reference System for Indicators and Evaluation Procedures, European University Association 2004).

Die besonderen Vorzüge, die dem CHE-Ranking gegenüber anderen Rankings immer wieder bescheinigt werden, sind:

• der strikte Fächerbezug, d.h. der Verzicht des Rankings ganzer Hochschulen,
• die Bildung von Ranggruppen, d.h. der Verzicht auf Scheingenauigkeit durch einzelne Rangplätze,
• die Selektion und Gewichtung der Indikatoren durch die Nutzer im "Persönlichen Ranking" sowie
• die Multidimensionalität des Rankings, das keine aus einzelnen Indikatoren gewichtete Gesamtwerte berechnet.

Gerade die - willkürliche und wissenschaftlich nicht begründbare - Gewichtung verschiedener Indikatoren zu einem Gesamtwert, häufig dann auch noch für ganze Universitäten, wird zur Recht bei anderen Rankings kritisiert. Der Ansatz des CHE ermöglicht insbesondere auch durch das "Persönliche Ranking" eine individuelle Gewichtung nach eigenen Präferenzen.

Beiträge sowie ein Summary Report über den Workshop werden im Frühjahr 2005 in der Zeitschrift "Higher Education in Europe" erscheinen.


Druckversion

Ansprechpartner
Gero Federkeil
Gero Federkeilmehr
Telefon: 05241 9761-30
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Gero.Federkeil@che.de
 
Assistenz:
Tanja Ologemehr
Telefon: 05241 9761-58

Links
Times Higher Education World Rankingmehr

Zur zitierten EUA-Studiemehr

Shanghai Rankingmehr

Thema

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum