CHE Hochschulranking
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Ranking Qualitätssiegel

IREG

News vom 06.11.2018

Befragungen zum CHE Ranking 2019 in vollem Gange

Derzeit laufen die Befragungen für das CHE Hochschulranking 2019/20, das im Mai 2019 veröffentlicht wird. In dieser Erhebungsrunde werden die Ingenieurwissenschaften, die Sprachwissenschaften sowie Psychologie und Erziehungswissenschaft untersucht.

Insgesamt werden knapp 1.000 Fachbereiche mit rund 3.500 Studiengängen in diesem Jahr in das Ranking einbezogen. Zu den Ingenieurwissenschaften an Universitäten und Fachhochschulen gehören Architektur, Bauingenieurwesen, Biotechnologie, Chemieingenieurwesen/Angewandte Chemie, Elektrotechnik und Informationstechnik, Energietechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Physikalische Technik, Umweltingenieurwesen, Verfahrenstechnik sowie Werkstofftechnik/Materialwissenschaft. An Berufsakademien werden Bau- und Umweltingenieurwesen, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Maschinenbau untersucht. Darüber hinaus werden an Universitäten Anglistik, Amerikanistik, Germanistik und Romanistik sowie die Fächer Psychologie und Erziehungswissenschaft untersucht.

Mit dem Beginn des Wintersemesters hat die Befragung der Studierenden begonnen. Die Einladungen an die mehr als 200.000 Studierenden werden jeweils von den Hochschulen verschickt. Die Studierenden bekommen damit die Möglichkeit, wichtige Aspekte des Studiums zu bewerten: die Organisation und Betreuung, die Ausstattung der Räume, die Bibliothek und IT-Infrastruktur. Der Fragebogen umfasst zudem Fragen zu arbeitsmarktbezogenen Angeboten oder zur Unterstützung bei der Organisation eines Auslandsstudiums. Die Erhebung läuft bis 31. Januar 2019.




Warum man an der Studierendenbefragung des CHE Hochschulrankings teilnehmen sollte erläutert dieses kurze Video.

Im Rahmen einer umfangreichen Befragung der Fachbereiche werden Fakten zum jeweiligen Fachbereich sowie zu den Studiengängen erhoben. Dazu gehören Angaben zur Struktur und inhaltlichen Ausrichtung der angebotenen Studiengänge, zu Studierenden- und Absolventenzahlen sowie zu Besonderheiten der Studiengänge. Für den Fachbereich als Ganzes werden beispielsweise Angaben zu Angeboten in der Studieneingangsphase, zu Drittmitteln, Promotionen und zum Personal sowie zu den Besonderheiten hinsichtlich Forschung und Ausstattung erhoben. Die erste Phase der Erhebung läuft bis Mitte November, die von den Fachbereichen bearbeiteten Fragebögen werden vom CHE geprüft und den Hochschulen bis Anfang Januar noch einmal für letzte Korrekturen zur Verfügung gestellt.

Gegen Ende des Jahres findet noch eine Erhebung von allgemeinen Angaben zur Hochschule wie beispielsweise der Höhe des Semesterbeitrags oder Sprechzeiten und Kontaktinformationen der Studienberatung statt. Zusammen mit Daten vom Statistischen Bundesamt (z.B. Studierendenzahlen und –Struktur der Hochschulen, Einwohnerzahlen der Hochschulorte) sowie Angaben der Studierendenwerke, z.B. zur Anzahl der Wohnheimplätze und deren Mietpreise werden die Ergebnisse im Mai 2019 sowohl online als auch im ZEIT Studienführer 2019/20 veröffentlicht.


Druckversion

Ansprechpartnerin
Petra Giebisch
Petra Giebischmehr
Telefon: 05241 9761-38
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Petra.Giebisch@che.de
 
Assistenz:
Tina Schürmannmehr
Telefon: 05241 9761-39

Links
CHE Ranking onlinemehr

Methodik CHE Rankingmehr

Thema

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2018Sitemap   Datenschutz   Impressum