CHE Ranking
     
CHE Hochschulranking
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Ranking Qualitätssiegel

IREG

News vom 10.05.2016

Spanisches Hochschulranking veröffentlicht

Am 9. Mai ging die dritte Version des spanischen Hochschulrankings online. Das Ranking CYD basiert auf der Methodik des CHE Rankings. CHE Geschäftsführer Frank Ziegele erläuterte bei der Präsentation in Madrid die Ergebnisse im europäischen Kontext.

Das Ranking der Fundacíon CYD, das von der spanischen Rektorenkonferenz unterstützt wird, entstand in enger Abstimmung mit dem CHE Centrum für Hochschulentwicklung in Gütersloh Es lehnt sich in seiner Methodik und den Indikatoren eng an die Standards des CHE Rankings an: fachbezogen, mehrdimensional und eine Einstufung in Ranggruppen anstelle von Ranglisten. Hiermit sollen spezifische Stärken und Schwächen der spanischen Hochschulen für Studieninteressierte verdeutlicht werden.

Die Fundacíon CYD (Conocimiento y Desarrollo) ist eine Stiftung, die schon lange im spanischen Hochschulbereich tätig ist. Zudem ist sie Partnerorganisation des internationalen Hochschulrankings U-Multirank im Spanien. Daten für U-Multirank und das Ranking CYD wurden auch in diesem Jahr gemeinsam erhoben.

CHE Geschäftsführer Frank Ziegele sagt: „Bei der nun dritten Runde des CYD Rankings haben sich nahezu alle spanischen Hochschulen beteiligt. Das zeigt die zunehmende Akzeptanz von mehrdimensionalen und individuell-nutzbaren Rankings in Europa, die ganz bewusst auf irreführende Top-10- oder Top-100-Listen verzichten.“



Screenshot der spanischen Hochschulranking-Website www.rankingcyd.org

Frank Ziegele verdeutlichte bei der Veröffentlichung des Rankings CYD in Madrid Stärken und Schwächen spanischer Hochschulen in U-Multirank. „Positiv ist die hohe Auslandsmobilität der Studierenden zu bewerten“, so Ziegele. „Internationale Lehrkräfte dagegen sind an spanischen Universitäten nur selten vertreten.“

Sehr gute Ergebnisse bei U-Multirank haben viele spanische Hochschulen auch Im Bereich des regionalen Engagements. Weniger stark im internationalen Vergleich zeigt sich die Situation bei der Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, etwa bei gemeinsamen Ko-Publikationen von Wissenschaft und Wirtschaft.

Die aktuelle insgesamt dritte Ausgabe von Ranking CYD umfasst Daten von insgesamt 64 spanischen Universitäten mit insgesamt dreizehn Fächern. Hierzu gehören: Betriebswirtschaft, Soziologe, Psychologie, Soziale Arbeit, Geschichte, Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Biologie, Medizin, Maschinenbau und Elektrotechnik.

Die Ergebnisse finden sich auf einer interaktiven frei zugänglichen Website in spanischer Sprache unter www.rankingcyd.org


Druckversion

Ansprechpartner
Frank Ziegele
Frank Ziegelemehr
Telefon: 05241 9761-24
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Frank.Ziegele@che.de
 
Assistenz:
Alexandra Tegethoffmehr
Telefon: 05241 9761-22

Link
Zur Ranking-Website (spanisch):mehr

Thema

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum