CHE Ranking
     
CHE Hochschulranking
U-Multirank

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

Archiv
2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | Alle

News vom 01.12.2014
Masterranking: Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftswissenschaften jetzt online

In der Online-Ausgabe des CHE Hochschulrankings findet sich für das Fach Betriebswirtschaftslehre ab sofort auch ein Ranking der Masterstudienangebote an Universitäten sowie ein separates Ranking des Masterstudienangebots an Fachhochschulen/Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Darüber hinaus wurde erstmals ein Ranking wirtschaftswissenschaftlicher Fachbereiche mit Studienangeboten aus dem Bereich Wirtschaftswissenschaften, BWL und VWL erstellt. In der Dezemberausgabe des Magazins ZEIT CAMPUS werden in einem Beileger zu dem Thema „Berufsbilder“ für diese Fächer fünf ausgewählte Kriterien veröffentlicht: Studiensituation insgesamt, Lehrangebot, Studierbarkeit, Betreuung durch Lehrende und internationale Ausrichtungmehr

News vom 01.08.2014
Dialog mit Politikwissenschaften zeigt Wirkung

Die politikwissenschaftlichen Fachvereinigungen empfehlen ihren Mitgliedern eine Teilnahme am CHE Ranking. Das CHE Centrum für Hochschulentwicklung begrüßt diesen Entschluss, dem intensive Gespräche zur Weiterentwicklung des Rankings vorausgegangen sind.mehr

News vom 13.05.2014
U-Multirank: Neues globales Hochschulranking veröffentlicht

U-Multirank, das neue globale Hochschulranking, ist online. Der neuartige internationale Hochschulvergleich umfasst Informationen zu mehr als 850 Hochschulen aus 74 Ländern, mehr als 1.000 Fachbereichen und über 5.000 Studiengängen.mehr

News vom 05.05.2014
CHE Hochschulranking 2014 jetzt online

Studierende bewerten im neuen CHE Hochschulranking, das am 6. Mai 2014 im ZEIT Studienführer 2014/15 erscheint, ihre Studienbedingungen in den Fächern Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften und Volkswirtschaft, Jura, Soziale Arbeit, Medienwissenschaft, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsrecht. Über 300 Universitäten und Fachhochschulen, mehr als 2.500 Fachbereiche, 7.500 Studiengänge, 33 Fächer und die Bewertungen ihrer Studierenden: Das CHE Hochschulranking bietet eine umfassende und fundierte Informationsquelle für Studieninteressierte aus dem deutschsprachigen Raum.mehr

News vom 28.04.2014
Güte-Siegel für das CHE Ranking

Das CHE Ranking hat das Qualitätslabel „IREG approved“ erhalten. Die internationale Ranking Experten Gruppe IREG zeichnet damit Hochschulrankings aus, deren Transparenz, Methodik und Zuverlässigkeit höchsten Ansprüchen genügen.mehr

News vom 04.02.2014
Ranking oder Rating – CHE Geschäftsführer Frank Ziegele erläutert den Unterschied

Begriffe wie Ranking oder Rating werden häufig gebraucht. Die Unterschiede beider Verfahren sind jedoch nicht jedem geläufig. Sowohl das CHE Ranking als auch das Forschungsrating des Wissenschaftsrates vergleichen die deutschen Hochschulen hinsichtlich bestimmter Merkmale. CHE Geschäftsführer Frank Ziegele erläutert in einem Video Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Ranking und Rating und stellt Vor- und Nachteile anschaulich dar. Das Video zeigt anhand eines Beispiels aus dem CHE Ranking, warum beide Verfahren ihre Berechtigung haben. mehr

News vom 07.01.2014
Neuer wissenschaftlicher Beirat für das CHE Ranking

Für seinen neuen wissenschaftlichen Beirat des CHE Rankings konnte das CHE Centrum für Hochschulentwicklung renommierte internationale Expert(inn)en aus Hochschule, Wissenschaft und Politik gewinnen. Die erste Sitzung fand Anfang Dezember in Köln statt.mehr

Druckversion

U-Multirank
U-Multirank
the multidimensional ranking of higher education institutions

Ansprechpartnerin
Petra Giebisch
Petra Giebischmehr
Telefon: 05241 9761-38
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Petra.Giebisch@che.de
 
Assistenz:
Vanessa Henrichsmehr
Telefon: 05241 9761-39

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum