CHE Ranking
     
CHE Hochschulranking
U-Multirank
Methodik
Partner
Projektteam im CHE
Kontakt
Ergebnisse
FAQ

Presse
Archiv
Logos
Pressemitteilungen

U-Multirank
U-Multirank bietet international mobilen Studierenden eine Orientierung bei der Wahl der Hochschule und erlaubt teilnehmenden Hochschulen, sich international  mit einem vielfältigen Sample von Hochschulen mit ähnlichem Profil zu vergleichen.  U-Multirank bietet dabei Vergleiche auf der Ebene ganzer Hochschulen („institutionelles Ranking") als auch einzelner Fächer.

Mit seinem multidimensionalen Ansatz lassen sich Informationen interaktiv auf der Grundlage der persönlichen Präferenzen und Prioritäten der Nutzer generieren und damit ein umfassendes Bild über Stärken und Schwächen einer Hochschule bzw. eines Fachbereichs zeichnen.

U-Multirank ist das einzige globale Ranking, das sowohl die Forschungsleistung als auch die Lehre, die internationale Orientierung, das regionale Engagement und den Wissenstransfer in den Vergleich der Hochschulen einbezieht.

Die Entwicklung von U-Multirank als unabhängiges globales Ranking - angelehnt an die Methodik des CHE Hochschulrankings - wurde von der EU angestoßen und finanziert. Nach einer zweijährigen Entwicklungsphase wurde die erste Ausgabe von U-Multirank 2014 mit Daten zu mehr als 500 Hochschulen aus über 70 Ländern veröffentlicht. Seitdem kamen  jedes Jahr weitere Hochschulen und Fächer dazu. Die 2017 Veröffentlichung umfasste 1.497 Hochschulen aus mehr als 99 Ländern und  Ergebnisse zu 16 Fächern. Die vierte Ausgabe von U-Multirank ist seit dem 30. März 2017 online.

Meinungen zu U-Multirank

Tibor Navracsics, European Commissioner for Education, Culture, Youth and Sports

"U-Multirank provides valuable information for applicants while giving us a better picture of how effective universities are as drivers of economic growth and social cohesion. Europe needs high-performing research universities as well as technical and regional institutions that can connect with businesses and act as innovation engines for their regions. The EU needs to do more to support them and I will focus on this in a renewed strategy for the modernisation of higher education later this year."
Druckversion

U-Multirank
U-Multirank
the multidimensional ranking of higher education institutions

Ansprechpartner
Gero Federkeil
Gero Federkeilmehr
Telefon: 05241 9761-30
Fax: 05241 9761-40
E-Mail: Gero.Federkeil@che.de
 
Assistenz:
Tanja Ologemehr
Telefon: 05241 9761-58

© CHE Centrum für Hochschulentwicklung 2017Sitemap   Datenschutz   Impressum